Handy mit Vertrag oder Handy ohne Vertrag?

Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich mein Handy hauptsächlich für Notfälle verwende. In der Regel telefoniere ich mit dem Handy alle zwei Wochen einmal, wenn es viel ist. Genau aus diesem Grund habe ich immer wieder das Problem das mein Guthaben nach eineinhalb Jahren einfach gestrichen wird und das obwohl ich lediglich für 15 Euro das Handy auflade. Sprich, mir langen 10 Euro in einem kompletten Kalenderjahr zum Telefonieren. : - )

-> Handy mit Roller oder Laptop

Viele verwenden ihr Handy zum ausgiebigen Simsen oder Filmen. Diesen ganzen Schnickschnack benötige ich bei einem Handy alles nicht. Ich sitze lieber an meinem Laptop und nutze diesen dafür ausgiebig, so komme ich schon häufig auf bis zu 12-14 Stunden Computer. Allerdings verwende ich meine Zeit am Laptop überwiegend mit Arbeit, wie Domains registrieren, Webspace kaufen, Blogs einrichten, Webseiten online zu stellen, E-Mails schreiben, in Foren lesen, Umsatzstatistiken durchgehen, Besucherstatistiken analysieren und und und.

Jetzt aber noch einmal zu der Frage ob ein Handy mit oder ohne Vertrag sinnvoll ist. Ich denke für Geschäftsleute die täglich Erreichbar sein müssen ist ein Handy mit Vertrag sicherlich die günstigere Variante. Viele Schüler im alter ab 10 Jahren oder noch jünger haben heutzutage schon Handys mit einem Vertrag. Nicht selten kommen so für die Eltern Handyrechnungen im dreistelligen Betrag am Monatsende zustande. Natürlich müssen die Eltern selbst wissen ob Sie dies tolerieren sollen oder nicht. Allerdings finde ich solche Handyrechnungen die hauptsächlich nur durch Spaßdinge zustande kommen etwas übertrieben. Man sollte Kinder lieber in einen Sportverein oder Musikschule schicken und hier das Geld sinnvoller anlegen.


Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.